TUI Cruises

Live von Bord der MEIN SCHIFF 6:

Auch wenn die Kreuzfahrt Corona-bedingt abrupt endete, konnte ich fünf herrliche Tage an Bord verbringen.


Folgende Veränderungen gegenüber der MEIN SCHIFF 3 fielen mir besonders auf:

MEIN SCHIFF 6

- Die Rezeptionsbereich wurde aufgelockert und durch eine Leselounge mit einem Wasserdampfkamin bereichert.

MEIN SCHIFF 6

- Die Sportarena wurde durch große Segel überdacht, so dass sie immer noch luftig wirkt, aber die Zuschauer/Spieler vor zu viel Sonne und leichtem Niederschlag geschützt sind.

MEIN SCHIFF 6

- Erstmals erlebte ich Butterspender, die hygienisch ein Stück frischer Butter auf dem Teller platzieren.

MEIN SCHIFF 6

- Aus dem überdachten Pool ist eine offene Lagune geworden.

MEIN SCHIFF 6

- An Stelle des bisherigen Restaurants "Richards Feines Essen" findet sich jetzt das Restaurant "Schmankerl – Entspannt genießen", in dem man österreichische Spezialitäten essen kann (kostenpflichtig).

MEIN SCHIFF 6

#TUICruises