top of page
SEABOURN VENTURE

Seabourn

SEABOURN VENTURE

Die SEABOURN VENTURE und die SEABOURN PURSUIT sind die ersten reinen Expeditionsschiffe der amerikanische Reederei Seabourn, die mit einer Flotte von fünf Kreuzfahrtschiffen Kreuzfahrten durchführt. Seit Juli 2022 bietet Seabourn mit dem Neubau SEABOURN VENTURE und seit August 2023 mit der SEABOURN PURSUIT luxuriöse Expeditionskreuzfahrten in die abgelegensten Regionen der Welt an. Mit Eisklasse und zwei U-Booten ausgestattet, können Sie die arktischen und antarktischen Landschaften über und unter Wasser erkunden. Beide Expeditionsschiffe fahren mit Marinediesel und benötigen dank Ihres Positionierungssystems keine Anker. Eine Cineflex-Camera mit starken Zoom und eine Drohne können Bilder ins Schiffsinnere übertragen. An Bord erwartet Sie neben einem großzügigen Yachtheck und weitläufigen Deckflächen, eine  gemütliche Atmosphäre durch warme Farben und das zweitbeste Platzverhältnis von allen Expeditionsschiffen. 

Während die SEABOURN VENTURE Expeditionskreuzfahrten in Polargebieten durchführt, soll die SEABOURN PURSUIT neun Monate im Jahr tropische Expeditionen durchführen. Im Sommer 2024 bereist sie die australischen Kimberleys und Papua-Neuguinea. Die Routen lassen sich außerdem zu mehrwöchigen "Extended Explorations" verbinden für alle, die etwas tiefer in eine bestimmte Region eintauchen wollen. So können Sie in 68 Tagen z.B. von Australien aus durch die Südsee bis nach Südamerika reisen.

Schiffsdaten

SEABOURN PURSUIT

Expeditionskreuzfahrten

SEABOURN VENTURE

SEABOURN VENTURE +  SEABOURN PURSUIT Schiffsdaten
Wissenswertes
  • Zielgruppe: Kreuzfahrer, die auf eine luxuriöse Kreuzfahrt in internationalem Rahmen gehen wollen.

  • Alle Kabinen haben Balkone.

  • Jede Kabine verfügt über einen begehbaren Kleiderschrank, einen beheizten Schrank zum Trockenen von Jacken und Schuhen sowie eine Badewanne. Ein Fernglas liegt zu Ihrer Nutzung bereit.

  • Um jede Kabine kümmert sich eine Suiten-Stewardess.

  • Die SEABOURN VENTURE und SEABOURN PURSUIT haben gleich zwei Lounges im Bugbereich. Die untere befindet sich auf Deckshöhe mit direktem Zugang zum Bug. Sie ist ausgestattet mit einer virtuellen Kommandobrücke, die Informationen wie Radar, Seekarten oder Bilder der Bordkamera auf verschiedene Bildschirme überträgt. Eine weitere Lounge befindet sich über der Brücke, von wo aus Sie den besten Blick haben.

  • Es gibt besonders viel freie Deckflächen, um die Natur genießen zu können.

  • Der Bug ist frei begehbar und ein gläserner Bugspriet bietet Ihnen einen einmaligen Blick auf die Bugwelle, das Eis oder springende Delfine.

  • Die Brücke der SEABOURN VENTURE und der SEABOURN PURSUIT steht Besuchern offen.

  • Die Fahrt mit den U-Booten und den Kajaks ist wetterabhängig und gegen Gebühr möglich.

  • 24 Zodiacs ermöglichen, dass alle Passagiere gleichzeitig auf Expedition gehen können. Wenn die SEABOURN VENTURE und die SEABOURN PURSUIT im Eis festmachen, können Sie über eine "Ice Express Gangway" besonders schnell und sicher aufs Eis gelangen.

  • Alle Getränke, Trinkgeld, WLAN und die Nutzung der Mountain-Bikes, der E-Bikes sowie der Schnorchel- und Tauchausrüstung sind inklusive. Wenn Landausflüge von Drittanbietern durchgeführt werden, ist eine Variante bereits im Reisepreis inkludiert.

  • Die Flughafentransfers sind ab der Owner's Suite im Preis enthalten.

Kabinen und Deckplan

SEABOURN VENTURE + SEABOURN PURSUIT Deckplan
Video und Fotos
bottom of page