kleine Kreuzfahrtschiffe

Seabourn

Seabourn kleine Kreuzfahrtschiffe
1/11

Silversea kleine Kreuzfahrtschiffe, Luxus-Schiffe

Die amerikanische Reederei Seabourn hat eine Flotte von fünf Kreuzfahrtschiffen. Die SEABOURN ODYSSEY, die SEABOURN SOJOURN und die SEABOURN QUEST sind baugleich, während die Schwesterschiffe SEABOURN ENCORE und SEABOURN OVATION über ein zusätzliches Deck verfügen. Alle fünf Kreuzfahrtschiffe zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine besonders junge Schiffsflotte im Segment der kleinen Kreuzfahrtschiffe bilden und ein sehr hohes Verhältnis Quadratmeter pro Gast haben. Die SEABOURN QUEST läuft die Antarktis an.

Die Seabourn-Schiffe sind zwar keine Expeditionsschiffe, bieten aber in einigen Zielgebieten expeditionsähnliche Landausflüge, "Ventures by Seabourn", an. 

Seabourn nimmt mit der SEABOURN OVATION im Juli 2021 den Kreuzfahrtbetrieb wieder auf und führt Kreuzfahrten durch die griechischen Kykladen durch. Höhepunkte in der Saison 2021/22 sind die Rückkehr von SEABOURN OVATION nach Ägypten und neue Anläufe von Mittelamerika mit Passage des Panamakanals. Viele Destinationen in der Karibik wurden außerdem neu ins Programm aufgenommen, wie z.B. Saint-Martin, Martinique, Cozumel und Manzanillo in Mexiko sowie Golfito und Quepos in Costa Rica. 2022 hat Seabourn Europa und Nordamerika im Programm. Es werden neben beliebten Städten auch kleine Häfen und Inseln wie Vis und Trogir in Kroatien, La Ciotat und Douarnez in Frankreich und Ferrol in Spanien angelaufen.

2023 finden eine Weltreise mit der SEABOURN SOJOURN von Miami über Australien nach Barcelona statt und eine Südamerika-Umrundung inklusive Antarktis mit der SEABOURN QUEST ab/bis Miami.

2021 und 2022 wird Seabourn zwei reine Expeditionsschiffe in Betrieb nehmen, von denen das erste SEABOURN VENTURE heißen wird.

Seabourn-Passagiere müssen gegen Corona geimpft sein.

Schiffsdaten
Seabourn Schiffsdaten .jpg

kleine Kreuzfahrtschiffe

small ship Kreuzfahrten

Wissenswertes
  • Zielgruppe: Kreuzfahrer, die eine luxuriöse Kreuzfahrt in internationalem Umfeld suchen und auch abgelegene Destinationen besuchen wollen, ohne auf enstprechenden Komfort zu verzichten.

  • 90% der Kabinen SEABOURN ODYSSEY, der SEABOURN SOJOURN und der SEABOURN QUEST haben Balkone. Bei der SEABOURN ENCORE und der SEABOURN OVATION haben alle Kabinen Balkone. Jede Kabine verfügt über eine Badewanne, einer Rarität auf Kreuzfahrtschiffen.

  • Alle Schiffe verfügen über eine Observation-Lounge im Bugbereich.

  • Der Bugbereich kann zum Sonnenbaden genutzt werden und hat einen eigenen Whirlpool.

  • Das abendliche Menü kann auf Wunsch auch in der Kabine serviert werden.

  • Seabourn bietet im Hauptrestaurant "Hosted Tables" an, an denen die Entertainer als Gastgeber mit den Passagieren dinieren. Dort fühlen sich auch Alleinreisende wohl. Seabourn ist Mitglied der Chaîne des Rôtisseurs.

  • Seabourn ist der einzige offizielle UNESCO-Kreuzfahrtpartner und hat "Discovery Touren" entwickelt, bei den Seabourn-Passagiere bevorzugten Zugang und exklusive Blicke hinter die Kulissen der Welterbestätten erhalten. Bis zu 12 World Heritage Experten pro Jahr halten in der Reihe "Seabourn Conversations" Vorträge  an Bord.

  • Bei den Alaska- und Antarktiskreuzfahrten ist ein Expeditionsteam an Bord.

  • Die Seabourn-Schiffe verfügen jeweils über zwei Pools und sechs Whirlpools.

  • Auf der SEABOURN ENCORE und der SEABOURN OVATION gibt es einen aufpreispflichtigen Poolbereich, das  "The Retreat".

  • Auf einzelnen Reisen wird ein  "Marina Day" mit intensiver Nutzung der Wassersportplattform angeboten oder "Caviar in the Surf", ein Strandbarbecue mit Kaviar und Nutzung der schiffseigenen Wassersportgeräte am Strand. Bei den Alaska- und Antarktis-Kreuzfahrten findet "Caviar on the Ice" an Deck statt.

  • Weitere Besonderheiten: Poolparties mit "Officers on Deck", "Movies under the Stars" und Markteinkäufe mit dem Küchenchef. Auf Kreuzfahrten, die Kusadasi anlaufen, gibt es abends ein kostenloses Privatkonzert in der Celsus-Bibliothek in Ephesus.

  • Alle Getränke, Trinkgeld und die Nutzung der Wassersportbasis mit Wasserski, Kajaks, Bananenboot und Tretboot sind inklusive. 300 Minuten WLAN pro Woche sind ebenfalls im Preis enthalten. Ab der Penthouse Suite verfügen Sie über unlimitiertes WLAN. Die Flughafentransfers sind ab der Owner's Suite im Preis enthalten.

Kabinen und Deckplan

Seabourn Ocean View Suite A + A1
Seabourn Ocean View Suite A + A1

Seabourn Veranda Suite V
Seabourn Veranda Suite V

Seabourn Grand Wintergarden Suite GR
Seabourn Grand Wintergarden Suite GR

Seabourn Ocean View Suite A + A1
Seabourn Ocean View Suite A + A1

1/9
SEABOURN ENCORE + OVATION Deckplan
Seabourn Veranda Suite V
Seabourn Veranda Suite V

Seabourn Penthouse Suite PH
Seabourn Penthouse Suite PH

Seabourn Grand Wintergarden Suite GR
Seabourn Grand Wintergarden Suite GR

Seabourn Veranda Suite V
Seabourn Veranda Suite V

1/8
Video und Fotos
1/17