top of page

Sea Cloud Cruises

Sea Cloud Cruises hat als Ersatz für die Segelkreuzfahrt mit der SEA CLOUD SPIRIT nach St. Petersburg eine neue Route aufgelegt. Der ursprüngliche Zeitrahmen der Reise von 14 Tagen wurde bewusst beibehalten. Die Start- und Zielhäfen wurden allerdings geändert. Während die erste Segelkreuzfahrt im Anschluss an den Erstanlauf am 17. Juni in Hamburg beginnt, starten und enden die anderen vier Segelreisen in Kiel. Von Juni bis August 2022 nimmt die SEA CLOUD SPIRIT jetzt fünf Mal Kurs auf skandinavische Inseln, alte Hansestädte und moderne Metropolen in der Ostsee. Im Mittelpunkt stehen dabei wenig bereiste Küsten und Inseln in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. So stehen beispielsweise Arendal in Norwegen, die Schären der schwedischen Ostküste, die Wikingerstadt Visby auf Gotland und die finnischen Aland-Inseln auf dem Plan. Es werden aber auch die Großstädte Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Helsinki oder Gdansk angefahren. Es werden Sparvorteile von bis zu 3.500 Euro p.P. gewährt.

Sea Cloud Segelkreuzfahrten



Kommentare


bottom of page