Sailing-Classics

Sailing-Classics hat die Törnpläne für 2022 veröffentlicht:

Die KAIRÓS soll Mitte März 2022 die ersten Schnuppertörns in der Lagune von Venedig starten und von dort durch die nördliche Adria segeln, wo sie im Sommer auf wechselnden Routen die kroatische Inselwelt erkundet, bevor sie über Apulien weiter nach Sizilien und zu den Liparischen Inseln segelt.

Die CHRONOS wird 2022 wieder in die Dominikanische Republik fahren. Nach der Antigua Classic Yacht Regatta kehrt sie nach Europa zurück und bietet wieder Törns an vor Portugal, Malta mit Comino und Gozo sowie Sizilien und den Liparischen Inseln. Ab Juli stehen dann Korfu und die Ionischen Inseln auf dem Programm – ein perfektes Revier auch für Einsteiger mit meist schönen Winden und ruhigem Wasser. Über die Kykladen geht es dann wieder in die Karibik.

Die RHEA wird in den südlichen Kleinen Antillen ab Grenada segeln und danach ebenfalls an der Regatta in Antigua teilnehmen, bevor sie zurück ins Mittelmeer segelt. Es geht dort in eines der Lieblingsreviere an der Amalfi-Küste und dann weiter nach Sardinien. Die Côte d’Azur und die Les Voiles de Saint-Tropez stehen im Törnplan, bevor die RHEA über die Kapverden und den Atlantik zurück in die Karibik segelt.

#SailingClassics

Sailing-Classics Segelkreuzfahrten