top of page

Paul Gauguin Cruises

Paul Gauguin Cruises hat das Programm für 2025 veröffentlicht und zur Buchung freigegeben. Sechs einzigartige Routen werden angeboten. Die 10-tägige Kreuzfahrt „Tuamotus und Gesellschaftsinseln“ ist dabei neu im Programm. Sie bietet die erste Übernachtung der Reederei in Fakarava im Tuamotu Archipel – einem UNESCO-gelisteten Biosphärenreservat, das für seinen marinen Lebensraum bekannt ist, an. Die Kreuzfahrt umfasst auch Übernachtungen in Bora Bora und Papeete sowie Besuche auf Rangiroa im Tuamotu-Archipel, Moorea, Huahine, Raiatea und dem Motu Mahana (Taha’a).

Die übrigen fünf Routen sein:

  • Tahiti und Gesellschaftsinseln: Sieben Nächte mit Huahine, Motu Mahana, Bora Bora (über Nacht), Moorea (über Nacht) und Tahiti (über Nacht)

  • Gesellschaftsinseln und Tahiti: Sieben Nächte mit Huahine, Raiatea, Motu Mahana, Bora Bora (über Nacht), Moorea und Tahiti (über Nacht)

  • Cook-Inseln und Gesellschaftsinseln: Elf Nächte mit Huahine, Aitutaki und Rarotonga auf den Cookinseln, Bora Bora (über Nacht), Motu Mahana, Moorea (über Nacht) und Tahiti (über Nacht)

  • Marquesas, Tuamotus und Gesellschaftsinseln: 14 Nächte mit Fakarava, Fatu Hiva, Hiva Oa, Tahuata, Nuku Hiva, Huahine, Bora Bora, Motu Mahana, Moorea und Tahiti (über Nacht)

  • Fiji, Tonga, Cook- und Gesellschaftsinseln: 14 Nächte mit Tahiti, Moorea, Motu Mahana, Bora Bora (über Nacht), Aitutaki auf den Cook-Inseln, Überquerung der Datumsgrenze, Vava’u auf Tonga und Savusavu, Suva, Beqa Island und Lautoka auf Fiji (oder umgekehrt)

Paul Gauguin Cruises

Comentarios


bottom of page