London Tower Bridge

Für alle die schon einmal stilvoll per Kreuzfahrtschiff in London durch die Tower Bridge einlaufen wollten, habe ich Ihnen die Möglichkeiten für das Jahr 2022 unten zusammengestellt.

Kreuzfahrtschiffe bis zu einer Länge von 158m können durch die Tower Bridge fahren und an der "HMS Belfast", einem ehemaligen, britischem Kriegsschiff, längsseits gehen.

Auch heute noch besitzt der Schiffsverkehr Vorrang vor dem Straßenverkehr und die Brücke wird ca. 1000 Mal pro Jahr geöffnet. Grundsätzlich kann jedes Schiff, dessen Aufbauten höher sind als 9m die Öffnung der Brücke anmelden. Dies muss spätestens 24h vor der Passage geschehen. Dafür muss das Tower Bridge Kontrollzentrum außerdem wissen, ob das Schiff vor der Passage gedreht wird, d.h. die Tower Bridge rückwärts fahrend passiert. Pünktlichkeit ist oberstes Gebot, da das Kontrollzentrum nur 30 Minuten vor der geplanten und 15 Minuten nach der Passage besetzt wird. Vor allem zu den Hauptverkehrszeiten, wenn der Straßenverkehr über die Tower Bridge ruhen muss, wird nur eine Verspätung von max. 5 Minuten toleriert. Die Tower Bridge wird dabei immer nur so weit geöffnet, wie es für die Passage des jeweiligen Schiffes erforderlich ist. Die volle Öffnung der Tower Bridge für kleinere Schiffe geschieht aus zeremoniellen Gründen und gilt als ganz besondere Ehre - so geschehen zuletzt bei der Parade zum 60-jährigen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II.

Das Foto zeigt die HANSEATIC SPIRIT auf ihrem Liegeplatz am 9.April 2022.

HANSEATIC SPIRIT