top of page

Hapag-Lloyd Expedition

Hapag-Lloyd Cruises HANSEATIC SPIRIT erkundete im Winter 2021/2022 erstmals den Bottnischen Meerbusen, das damals noch unentdeckte Nordmeer der Ostsee, nachdem die HANSEATIC NATURE bereits im Sommer dort Erstanläufe absolviert hatte. Auch die Winterreise war eine Erfolgsgeschichte: Die verschneite und einsame Landschaft, die bei Langlauftouren, Schneeschuhwanderungen sowie Schlittenfahrten mit Huskys und Rentieren erlebt werden konnte, kam bei Ihnen so gut an, dass diese Kreuzfahrten im Winter 2023/2024 erneut im Programm von Hapag-Lloyd Cruises sind.

Die HANSEATIC NATURE steuert in der kommenden Wintersaison Skandinavien in Richtung Norwegen sowie Schwedisch- und Finnisch-Lappland an. Erfahrungen aus dem Premierenwinter 2021/2022 mit der HANSEATIC SPIRIT haben Erkenntnisse mit sich gebracht hat, die für acht der insgesamt zwölf Skandinavien-Reisen der HANSEATIC NATURE eine Routenanpassung bedeutet. Während die Reisen im Winter 2023 weiterhin ab/bis Hamburg stattfinden, werden die Reisen ab Januar 2024 aus nautischen Gründen nunmehr ab und bis Kiel erfolgen. Neu ist ebenfalls ein Passagierwechsel in Tromsø bei vier Polarlicht-Abenteuern nach Norwegen. So können Sie den Winter jenseits des Polarkreises noch intensiver erleben.

Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrten

Comentarios


bottom of page