Hapag-Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Cruises hat die neuen Routen für die Saison 2022/23 vorgestellt. Insgesamt stehen 127 Luxus- und Expeditionskreuzfahrten zur Wahl. 37 Häfen werden erstmals angelaufen.

Die EUROPA und die EUROPA 2 bieten 56 Kreuzfahrten an. Erstfahrer können die EUROPA auf zwei viertägige Mittelmeerkreuzfahrten kennen lernen. Die EUROPA geht auch wieder auf Weltreise. Diese kann in Etappen gebucht werden. Die längste davon dauert 62 Tage. Neu für diese Gäste ist ein inkludiertes An- und Abreisepaket in der Business-Class.

Auf vielfachen Wunsch bereist die EUROPA 2 erneut Japan und kombiniert dies mit einer Premiere: Erstmals steuert sie Tianjin als Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Peking an.

Die drei Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises gehen auf 71 Routen. Es stehen entlegene Sehnsuchtsziele wie die Antarktis, der Amazonas oder die Inside Passage in Alaska auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es sieben Premierenrouten, darunter eine Rundreise mit Start und Ende direkt auf den Azoren mit der HANSEATIC SPIRIT. Erstmals im Programm ist die Umrundung der japanischen Insel Hokkaido mit der HANSEATIC NATURE mit anschließender Erkundung Sibiriens. Neu sind ebenfalls gleich vier Kreuzfahrten auf den Great Lakes zwischen Kanada und den USA mit der HANSEATIC INSPIRATION.

#HapagLloydCruises

Hapag Lloyd Expeditionskreuzfahrten