AIDA

AIDA verkauft die AIDAMIRA, die deutsche Reederei erst 2019 von Costa Crociere übernommen hatte. Zugleich möchte AIDA die Selection-Reisen neu ausrichten. Sie sollen künftig unabhängig von der Schiffsklasse angeboten werden. Bislang beschränkten sich die Touren auf die kleinen AIDA-Schiffe und sollten sich durch besondere Routen und intensivere Landerlebnisse hervorheben. Im Oktober 2022 wird nun mit der AIDASOL erstmals ein Schiff der größeren Sphinx-Klasse eine Selection-(Welt-)Reise unternehmen. Ziele sind unter anderem Kap Hoorn, Mauritius, Kapstadt und Sydney. Die AIDABELLA wird auf den Lofoten, die AIDALUNA am Polarkreis und die AIDABLU im Indischen Ozean Selection-Reisen anbieten. Damit sollen sie die Routen der AIDAAURA und der AIDAVITA ergänzen.

#Aida

AIDA