Galápagos-Inseln

Die Galápagos-Inseln werden durch strenge Auflagen des Nationalparks geschützt. So ist z.B. die Zahl der Besucher des Archipels auf maximal 75.000 Touristen pro Jahr bechränkt. Nachfolgend finden Sie die Informationen, die wichtig sind bei der Wahl des richtigen Kreuzfahrtschiffes.

Celebrity Xpedition Expeditionskreuzfahrten Galapagos

Celebrity Expeditionskreuzfahrten Galapagos

3-4 Sterne

90 m Länge

92 Passagiere

Tagesraten ab 450 Euro p.P.

Un-Cruise Expeditionskreuzfahrten Alaska

UnCruise Expeditionskreuzfahrt Alaska
3-4 Sterne
37-71 m Länge
22-88 Passagiere
Tagesraten ab 420 Euro p.P.

Silversea Expeditions Expeditionskreuzfahrten

Silversea Expeditionskreuzfahrten

3-4 Sterne

88-108 m Länge

100-132 Passagiere

Tagesraten ab 620 Euro p.P.

 

Kreuzfahrten sollen die umweltverträglichste Form des Tourismus auf den Galápagos-Inseln sein.  Der Schiffstourismus ist streng reglementiert und es gibt nur 88 Schiffslizenzen für den Archipel, von denen zurzeit nur 72 genutzt werden. Grundsätzlich sind auf den Galápagos-Inseln nur Kreuzfahrtschiffe erlaubt, die für weniger als 100 Passagiere zugelassen sind. Jedes folgt einer vorher von der Nationalpark-Verwaltung autorisierten Route. Landausflüge und Wassersport-Aktivitäten sind nur in Begleitung eines zugelassenen Guides möglich und unterliegen ebenfalls einer Genehmigung. Die Gruppengröße ist dabei auf 16 Personen pro Guide begrenzt.

  • Sail, Ski & Sun Travel auf Facebook
  • Sail, Ski & Sun Travel auf Youtube
  • Sail, Ski & Sun Travel auf Instagram
  • Pinterest
Sail, Ski & Sun Travel
Trogerstr.40  
81675 München  
Tel.089/472820