Kreuzfahrtschiffe in Venedig

Kleine Kreuzfahrtschiffe werden weiterhin im Kreuzfahrtterminal Marittima in Venedig festmachen dürfen. So ist die Einigung nach dem jahrelangen Streit um große Kreuzfahrtschiffe in der Lagune von Venedig. Neue Pläne sehen vor, dass in drei bis vier Jahren Kreuzfahrtschiffe mit einer Tonnage von über 55.000 BRZ nicht mehr durch den Giudecca-Kanal fahren dürfen (blaue Linie). Sie sollen zunächst durch die südlich der Stadt gelegene Porta di Malamocco in die Lagune einfahren und dann in der Küstenstadt Marghera festmachen (gelbe Linie).

Kreuzfahrtschiffe in Venedig